Hinein ins Gebirge

Wohnmobiltour durch Tschechien

Brauereien und historische Orte, dichte Wälder und weites Gewässer: Eine Reise durch den Südwesten Tschechiens ist abwechslungsreich. Gerade der  Böhmerwald lohnt sich für verschiedenste Ausflüge – genauso wie ein riesiger See am Rande des Mittelgebirges.

Text: Aliki Rettig Bilder: Sascha Rettig

Auf einmal liegen die Berge vor uns. Die Landschaft wird sanft hügelig und das Wohnmobil fährt eine Anhöhe nach der nächsten hoch und dann wieder runter. Die Umgebung ist grün, auch das Gebirge dicht bewachsen: Wie ein grüner Streifen erhebt es sich am Horizont. Dies ist der erste Eindruck vom Böhmerwald, der Bergkette im Südwesten von Tschechien – und das Ziel unserer Campingreise.

Angefangen hatte unser Trip einen Tag vorher in Pilsen, der viertgrößten Stadt des Landes. Pilsen? Gibt es da nicht dieses eine berühmte Bier? Genau! Das ist dann auch unser erster Stopp im Zentrum. Hinter einem großen Steintor erstreckt sich das weitläufige Gelände der traditionsreichen Brauerei, zu der mittlerweile ein Restaurant und Veranstaltungsareale gehören und über das regelmäßig Besuchergruppen geführt werden. 

Das eigentliche Herz der Stadt aber, nur einen kurzen Spaziergang weiter, ist der historische Hauptmarkt. Unübersehbar ragt mittendrin die wuchtige Kathedrale hervor, deren Turm mit über 102 Meter der höchste in Böhmen ist. Wunderhübsch sind aber auch die umliegenden Häuser in unterschiedlichen Baustilen und Farben. Ihre Giebel und Fassaden sind detailreich verziert, jedes Gebäude hat ein anderes Muster, andere Formen.

Die meiste Zeit bei dieser Reise wollen wir allerdings in der Region des Böhmerwaldes verbringen. Deswegen steigen wir wieder in unser Wohnmobil und verlassen Pilsen Richtung Süden. Auf der Strecke liegt Klatovy oder Klattau, wie die kleine, im Mittelalter gegründete Stadt auf Deutsch heißt. Auch hier sind viele Gebäude denkmalgeschützt, auch hier zieht es uns zum Marktplatz. Reste der alten Stadtbefestigung, der markante Schwarze Turm, eine barocke ehemalige Apotheke: All das entdecken wir nur wenige Meter voneinander entfernt.

Dann ist es nicht mehr weit bis zum Böhmerwald und der deutschen Grenze. Schließlich erstreckt sich das Gebirge über drei Länder und wird je nach Zugehörigkeit unterschiedlich bezeichnet: Der Bayerische Wald liegt in Bayern, der Böhmerwald in Oberösterreich und der Šumava – oder Böhmerwald – in Tschechien. Daher verwundert es uns nicht, wenn regelmäßig Verbindungen ins benachbarte Deutschland ausgeschildert sind.


Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 5/2021 des CAMPING & REISE Magazin.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 001-Titel-CRM-05-21-final-232x300.jpg

Verwandte Beiträge