In die »Steirische Toskana«

Die Steiermark nennt sich das »grüne Herz Österreichs«. Zu recht.

Die Steiermark ist eine Region der Kontraste: Die Vielfalt reicht von hochalpinen Gefilden über dicht bewaldete Berge und Täler des Zirbenlands bis hin zum Vulkan- und Thermenland, das von Weinbau und mediterranem Klima geprägt wird. 

Text/Bilder: Annika Müller

»Als mein Vater uns Kindern vor 25 Jahren erklärte, er wolle einen Campingplatz gründen, hab’ ich am Anfang gedacht, das ist ›a Schmäh‹, also ein Spaß«, erklärt Campingplatzbesitzer Bernd Pfandl. »Erst als wir jedes freie Wochenende im Auto verbrachten, um in ganz Österreich Campingplätze zu besichtigen, wusste ich: Er meint es ernst«. Pfandl, Frohnatur und Energiebündel mit kräftiger Stimme und ansteckendem Lachen, amüsiert sich noch heute über das Unverständnis der Nachbarn, als der Vater die Wiesen des kleinen landwirtschaftlichen Betriebs in Parzellen umwandelte. »Sein Businessplan war: Es gibt den Campingplatz Olachgut in Murau und der funktioniert«, lacht Pfandl, dessen 50plus-Campingplatz in Fisching bei Judenburg, rund eine Stunde westlich von Graz gelegen, ein echtes Erfolgsmodell ist. 

Das war nicht immer so: »Naja, sagen wir mal so: Fisching war damals nicht der touristische Nabel der Welt«, so Pfandl. »Wir merkten schon nach zwei Jahren, dass unser Campingplatz ohne eine Spezialisierung ein netter Vorgarten statt eines Geschäftsmodells werden würde«. Daher entschieden die Pfandls, passend zum damaligen Diskurs um die demographische Entwicklung Europas, sich auf Senioren als Zielgruppe zu orientieren. Trendforscher hatten gerade das Zeitalter der »Silver Surfers«, also der extrem aktiven Alten, ausgerufen. Und für die ist die Region um Judenburg, in dessen Nachbarschaft sich Fisching befindet, wie gemacht: »Wir haben ein hervorragendes kulinarisches Angebot. Die Lage im Talkessel ermöglicht gemütliches Radfahren, aber auch sportliche Touren auf die umliegenden Berge. Wir haben schöne, aber nicht hochalpine Berge für Genusswanderer«, zählt Pfandl die Vorzüge des Aichfeldes, eines weiträumigen Beckens des Murtals, auf.


Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 5/2021 des CAMPING & REISE Magazin.

Jetzt im Online-Shop bestellen »

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 001-Titel-CRM-05-21-final-232x300.jpg

Verwandte Beiträge