Traumhafte Radtouren – an der Felbertauernstraße

Am Alpen-Highway locken Wege und Trails in atemberaubender Landschaft zu einer Runde auf dem Bike.

Die Felbertauernstraße mitten durch den Nationalpark Hohe Tauern ist die landschaftlich reizvollste Strecke Richtung Süden. Im Einzugsgebiet der Straße gibt es mit unberührten Gebirgstälern, herrlichen Panorama-Radstrecken und ruhigen Almwegen zudem Outdoor-Erlebnisse für ehrgeizige Mountainbiker genauso wie für Genussfahrer und Familien.

Abb.: © TVB Osttirol, Erwin Haiden

Ein besonders attraktiver Ausgangspunkt für Touren ist Matrei am Südende des Alpen-Highways. Die einzigartige Landschaft rund um den Nationalpark Hohe Tauern lässt sich auf ebenen Strecken genauso gut erkunden wie auf anspruchsvollen Trails.

Oder wie wäre es mit einem Abstecher in das Herz des Nationalparks Hohe Tauern auf dem Virgental-Radweg? Auf gut 20 Ki-lometern geht es von Matrei zum Parkplatz Ströden, entlang der rauschenden Isel, dem letzten frei fließenden Gletscherflusses der Ostalpen. Tipp: Die spektakulären Umbal-fälle besuchen.

Ein Besuch im Defereggental, einem der am dünnsten besiedelten Regionen der öster-reichischen Bergwelt, ist hingegen was für alle, die Ruhe und Einsamkeit suchen. Hier finden Mountainbiker unbekannte Wege, z. B. über anspruchsvolle Singletrails und spannendes Gelände über den geographi-schen Mittelpunkt Osttirols am Firstkogel zur Bloshütte. Oder auf das »Klammljoch«, zur Südtiroler Grenze im Gebiet der imposanten Rieserfernergruppe.

Familien und Genussfahrer kommen unweit der Felbertauernstraße genauso auf ihre Kosten und auch die Jüngsten treten gern in die Pedale. Sie folgen von Matrei aus dem landschaftlich wunderschönen, 29 Kilometer langen Iseltal-Radweg in Richtung Lienz. Bei einer durchschnittlichen Steigung von nur einem Prozent bleibt viel Zeit und Energie zum Genießen.

Über die Felbertauernstraße
Die einfache Fahrt kostet 13 Euro, mit ADAC-Vorteilsticket hin und zurück 23 Euro. Bei der Maut wird kein Unterschied zwischen PKW, Wohnmobil, Camping-Bus oder -Gespann gemacht. Ohne zusätzliche Autobahngebühr geht es über die Ausfahrt Kufstein Süd.

Weitere Informationen:
Felbertauernstraße AG
Tel.: +43 (0) 4852/63330
info@felbertauernstrasse.at
www.felbertauernstrasse.at

Verwandte Beiträge

Nichts mehr verpassen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit News zu unseren Magazinen und zu vielen weiteren Produkten aus unserem Verlagsprogramm.