Von Meer zu Meer – Nord-Ostsee-Kanal-Route

Der Nord-Ostsee-Kanal verbindet die Nordsee mit der Ostsee. Die NOK-Radroute, bei der man auf historischen Spuren wandelt, ist herrlich »platt« und lädt zur Entschleunigung ein.

TEXT/BILDER: MARTINA OETZEL

Kann das Fernweh gestillt werden, ohne ganz weit in die fernen exotischen Länder zu reisen? Auf und davon radeln, dabei das vertraute Heimatland auf tausende Kilometer nicht verlassen zu müssen? Sich einfach die weite Welt zu Füßen legen lassen, während die unterschiedlichsten Nationalitäten majestätisch vorbeiziehen?Eine Befriedigung der Sehnsucht mit einfachsten Mitteln – das wäre der Plan. Ohne weit im Voraus für Flüge oder Fähren Buchungen vorzunehmen und sich noch dazu mit ausufernden Vorbereitungen in der Reiselogistik herumzuplagen. Danach steht mir momentan nicht der Sinn. Die Welt soll zu mir kommen.
Das Ziel ist damit klar umrissen: Nord-Ostsee-Kanal! Etwa einhundert Kilometer das Fernweh an sich entlangziehen lassen und dabei vollkommen relaxt die Szenerie auf sich wirken lassen. Und obendrein gibt es zwischen Ost- und Nordsee keine ungezählten Höhenmeter, die abends brennend in den Waden stecken könnten. Das wird zur Erholung und ist zugleich Balsam für die Seele. Entspannung pur …

PERFEKTER EINSTIEG AM KANAL
Die Parade lässt nicht lange auf sich warten und den Auftakt gibt die Schleusung des Transportschiffes Barmbek in Brunsbüttel. Von rostbraunem Anstrich bis hin zum grellsten Rot leuchten die Transportcontainer aus aller Welt kunterbunt um die Wette und sind weit übereinander in die Höhe gestapelt. Der Einstieg passt. Auch verschafft der Aufstieg zur Aussichtsplattform einen Überblick über die große Schleusenanlage. Weit reicht der Blick auf das breite Wasser hinter dem ausladenden Tor, während linker Hand der Nord-Ostsee-Kanal meinen Weg vorgibt.

Hier können Sie alle FAHRRADLAND-Touren herunterladen!

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 3/2022 des FAHRRADLAND Magazins.
Jetzt im Online-Shop bestellen »

Verwandte Beiträge

Nichts mehr verpassen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit News zu unseren Magazinen und zu vielen weiteren Produkten aus unserem Verlagsprogramm.